- Dezember 2017

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


 
 
Marzipanhütchen
 
 
Zutaten für den Teig: 25 dag Mehl - 1 Messerspitze Backpulver - 7 dag Zucker - Pk. Vanillezucker - 1 Eigelb - 1 El. Weinbrand - 12,5 dag Margarine - 1 Ei
Zum Füllen: 25 dag Rohmarzipan - 1 Eiweiß - 2,5 dag Puderzucker
Zum Bestreichen: 1 Eiweiß - 1 Eigelb
Zum Bestäuben: 2 El. Puderzucker
 
Zubereitung:
Alle Teigzutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Etwa 30 Minuten kalt stellen. Für die Füllung die Marzipanmasse mit Eiweiß und Puderzucker zu einer glatten Masse verarbeiten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und etwa 40 Plätzchen von etwa 5cm Durchmesser ausstechen. Jedes Plätzchen mit Eiweiß bestreichen und in die Mitte ein haselnussgroßes Marzipanhäufchen setzen. Den Teigrand an 3 Stellen leicht anheben und über der Füllung zusammendrücken, so dass ein Hütchen entsteht. Anschließend mit verquirltem Eigelb bestreichen. Bei 200 Grad etwa 15 Minuten goldgelb backen. Anschließend mit Puderzucker bestäuben.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü