Kleine Hoffnungsschimmer - Dezember 2020

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kleine Hoffnungsschimmer

Nicht alles im Leben lässt sich planen. Manchmal werden Pläne sinnlos, wenn etwas völlig Unerwartetes hereinbricht. Doch dann kommt ein günstiger Augenblick, in dem man weichenstellende Entscheidungen treffen muss, um wieder hoffen zu können.
So geht es uns Christen auch manchmal  mit unserem Glauben. Der Advent ist so eine Zeit, in der wir unsere Hoffnungen wieder mehr auf Gott setzen. Er ist für uns da!

Advent - Gott sende deinen Sohn!


In die Lichtblicke Deiner Hoffnung und in die Schatten Deiner Angst,
in die Enttäuschung Deines Lebens und in das Geschenk Deines Zutrauens
lege ich meine Zusage: ICH BIN DA !

In das Dunkel Deiner Vergangenheit und in das Ungewisse Deiner Zukunft,
in den Segen Deines Wohlwollens und in das Elend Deiner Ohnmacht
lege ich meine Zusage: ICH BIN DA !

In das Spiel Deiner Gefühle und in den Ernst Deiner Gedanken,
in den Reichtum Deines Schweigens und in die Armut Deiner Sprache
lege ich meine Zusage: ICH BIN DA !

In die Fülle Deiner Aufgaben und in Deine leere Geschäftigkeit,
in die Vielzahl Deiner Fähigkeiten und in die Grenzen Deiner Begabung
lege ich meine Zusage: ICH BIN DA !

In das Gelingen Deiner Gespräche und in die Langeweile Deines Betens,
in die Freude Deines Erfolgs und in den Schmerz Deines Versagens
lege ich meine Zusage: ICH BIN DA !

In das Glück Deiner Begegnungen und in die Wunden Deiner Sehnsucht,
in das Wunder Deiner Zuneigung und in das Leid Deiner Ablehnung
lege ich meine Zusage: ICH BIN DA !

In die Enge Deines Alltags und in die Weite Deiner Träume
und in die Kräfte Deines Herzens lege ich meine Zusage: ICH BIN DA !

(Erzdiözese Köln)

Ich wünsche der ganzen Pfarrgemeinde
einen sinnvollen Advent und ein gesegnetes, frohes Weihnachtsfest!

Annemarie Schermann

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü